Umgestürzter Baum verursacht Brand

Stein.

Aufgrund des Kurzschlusses einer Stromleitung kam es am Sonntagabend in Stein zu einem Brand. Wie der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr in Stein, Ingo Knorr, mitteilte, sei bei dem Unwetter am Sonntag auf der Chemnitztalstraße Richtung Mohsdorf ein Baum in eine Hochspannungsleitung gefallen. "Die zerrissene Leitung stand weiter unter Strom, fiel herunter und dadurch hat sich am Boden ein Brand auf einer Schneise von etwa 150 Metern Länge entwickelt", so der Wehrleiter. Nachdem der Strom abgeschaltet wurde, konnte der Brand gelöscht werden. 50 Kameraden der Ortsfeuerwehren Stein, Königshain, Wiederau, Topfseifersdorf und Burgstädt waren im Einsatz. (cbo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...