Unwetter - Erdrutsch: Straße in Markersdorf dicht

Markersdorf.

Wegen eines Erdrutsches im Claußnitzer Ortsteil Markersdorf musste gestern am späten Nachmittag die Bundesstraße107 gesperrt werden. Aufgrund starken Regens war die Fahrbahn überspült worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Feuerwehr und Polizei seien im Einsatz gewesen. Am frühen Abend liefen noch Reinigungsarbeiten an der Fahrbahn. Während der Arbeiten war die Hauptstraße zwischen Unterer Dorfstraße und Am Lehrpfad in beiden Richtungen nicht passierbar. Von weiteren großen Schäden durch das Unwetter blieb der Landkreis Mittelsachsen aber offenbar verschont. An einigen Stellen seien Bäume umgestürzt, so die Polizei weiter. (fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...