Verkehrslärm - Stadt berät sich mit Straßenbauamt

Rochlitz.

Geschwindigkeit reduzieren und Ampeln abschalten: Um Verkehrslärm in Rochlitz an den Bundesstraßen zu senken, hat die Stadt verschiedene Ideen entwickelt. Ob und wie die Maßnahmen umgesetzt werden, dazu gab es eine Beratung mit dem für Bundesstraßen zuständigen Landesstraßenbauamt (Lasuv). Das bestätigte Hauptamtsleiter Mario Rosemann. Details zur Umsetzung der Ideen könne er aber noch nicht nennen. "Es besteht Abstimmungsbedarf, insbesondere mit dem Lasuv", heißt es. (fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...