Verlorener Reifen beschädigt Autos

Hainichen.

Zwei Autos sind am Sonntag auf der Autobahn 4 bei einem Unfall beschädigt worden. Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte ein Fiat-Transporter (Fahrer: 51 Jahre), der in Fahrtrichtung Dresden unterwegs war, gegen 17.50 Uhr knapp einen Kilometer vor dem Parkplatz "Rossauer Wald" ein Ersatzrad verloren, das außen am Fahrzeug befestigt war. Das Ersatzrad fiel auf die Fahrbahn und wurde von zwei nachfolgenden Autos - einem Skoda und einem Kia - überfahren. Beide Fahrzeuge blieben danach unfallbedingt auf dem Standstreifen stehen. Verletzt wurde niemand. Am Skoda und dem Kia entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7000 Euro. (lkb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.