Verwaltungsbau unterm Hammer

Rochlitz.

Der Gebäudekomplex Nummer 37a an der Leipziger Straße in Rochlitz soll bei einer Auktion versteigert werden. Das geht aus dem aktuellen Katalog der Sächsischen Grundstücksauktionen AG hervor. Der Verwaltungsbau, der früher unter anderem von der Landkreisverwaltung genutzt wurde, steht leer und müsste saniert werden. Denn wie es in der Beschreibung des Gebäudes heißt, sind unter anderem Sanitäranlagen und Fenster veraltet, im dritten Stock zum Teil Decken durchgebrochen. Das Mindestgebot beträgt 12.000 Euro. Die Versteigerung findet am 28. August ab 11 Uhr im Hotel Elbflorenz in Dresden statt. (fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...