Videoschalte mit Senioren ein Erfolg

Rochlitz.

Gelungene Premiere im Altenpflegeheim der Rochlitzer Sozialservicegesellschaft (SSG): Die Bewohner können nun mit ihren Angehörigen per Video-Telefonie in Kontakt bleiben. Immer dienstags und donnerstags steht dafür ein Zeitfenster von jeweils zwei Stunden am Vormittag und Nachmittag für Gespräche zur Verfügung. "Es lief super. Unsere Bewohner, aber auch die Angehörigen sind sehr, sehr dankbar für das Angebot", sagt SSG-Chef Knut Bräunlich. Ein Mitarbeiter geht dafür ins Zimmer der Senioren und ruft mit einem Smartphone von dort aus Verwandte und enge Freunde an. Bis Ende Mai sind bereits alle 51 Termine vergeben. Auch für den bevorstehenden Muttertag hat sich die SSG etwas einfallen lassen. Im Eingangsbereich wird die Automatiktür zum Hort durch eine Plexiglasscheibe ersetzt. Während die Senioren im Windfang sitzen können, befinden sich die Besucher unter der Überdachung, aber außerhalb des Gebäudes. In der Einrichtung an der Mathesiusstraße leben 82 Senioren. (acr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.