Wettkampf - Peniger Wehr landet auf Platz 8

Großhartmannsdorf/Penig.

Die Gemeindefeuerwehr aus Penig hat beim Kreisausscheid im Feuerwehrsport in der Disziplin Löschangriff in Großhartmannsdorf am Samstag den achten Platz belegt. Insgesamt 17 Feuerwehren nahmen am Wettkampf des Kreisfeuerwehrverbandes Mittelsachsen teil. Zunächst musste eine Strecke von 100 Metern zurückgelegt werden. Aus 5 Metern Entfernung mussten die Wehren mit dem Strahlrohr Wasser in ein 5Zentimeter großes Loch spritzen und damit einen 10-Liter-Wasserbehälter füllen. Am schnellsten schaffte das die Wehr aus Bräunsdorf in einer Zeit von 35,25 Sekunden, gefolgt vom Team aus Krummenhennersdorf (35,59 s) und der Wehr aus Saidenbach (36,94 s). Die Peniger brauchten 40,85 Sekunden. Arras kam auf Rang 13 (49,12 s). (mer/fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...