Wie David zu einem coolen Helden wird

Mühlauer Kinder führen Musical auf

Mühlau.

Am Donnerstag wird es für 26 Mädchen und Jungen ernst. Dann führen sie das Musical "David und Goliath" erstmals öffentlich auf. In den Herbstferien hatten die Kindergartenkinder und Grundschüler im Kirchgemeindehaus Mühlau eifrig geprobt. Die Vier- bis Zwölfjährigen agieren als Musiker und Sänger, Schauspieler und Erzähler.

"Die Idee wurde bereits 2018 in unseren Reihen geboren, knapp zwei Handvoll Mütter regten an, ein solches künstlerisches Projekt zu wagen", sagt Mitorganisatorin Steffi Gottschald. Dieses ordne sich thematisch in die Initiative ein, Kinder stark zu machen und den Gemeinschaftssinn zu wecken. Innerhalb des Projektes erlebten die Teilnehmer bereits im Mai ein Übernachtungslager, welchem sich nun das Hauptprojekt mit dem Einstudieren des Kindermusicals "David - ein echt cooler Held" anschloss. Proben liefen dazu seit August in den beteiligten Kirchengemeinden Hartmannsdorf und Burgstädt.

Pauline, Wally, Rosalie und Vincent gehören zu den jungen Akteuren, die mit einer Portion Talent das Schauspielabenteuer angehen. Szenische Elemente gilt es umzusetzen, den Rollentext zu beherrschen und vor allem ordentlich und mit Energie zu sprechen. Im Blickpunkt der leicht verständlichen Handlung steht David, ein Hirtenjunge. Der stellt sich dem Riesen Goliath entgegen. Seine Brüder lachen den Jungen aus, weil sie sich nicht vorstellen können, dass er den Kampf gewinnt. Doch am Ende kann das Publikum über David staunen. (hy)

Die Aufführung findet am 31. Oktober, 16 Uhr in der Kirche Mühlau, Platz der Ermahnung 4, und am 3. November, 10 Uhr, in der Kirche Hartmannsdorf, Kirchweg 3, statt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...