Wohin gehen wir?

Die oben gestellte Frage war bei "Freie Presse" einst die Rubrik für das Kinoprogramm, auch im Katastrophenwinter vor 1978/79. Genau gestern vor 40 Jahren zeigten die Lichtspiele in Hainichen "Der Schatten, der uns verfolgte". Im Theaterhaus Mittweida lief derweil "Die Rache ist mein". Und in Frankenberg wartete das Welt-Theater mit "Sieben Sommersprossen" auf. Da dürfte etlichen Filmfreunden sogar warm ums Herz geworden sein, zumindest wärmer als beim Defa-Klassiker "Heißer Sommer", der elf Jahre nach seiner Premiere immer noch lief. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...