Zettlitz zurrt Pläne mit Kirchschule fest

Zettlitz.

Wie viel Geld die Gemeinde Zettlitz für den geplanten Umbau der ehemaligen Kirchschule einsetzen kann und welche weiteren Projekte 2021 anstehen, will der Zettlitzer Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung besprechen. In einer ersten Lesung soll der Haushalt für 2021 festgezurrt werden. "Ohne Fördermittel werden wir nicht umbauen können", kündigte Bürgermeister Steffen Dathe (parteilos) an. Der Gemeindechef hofft auf das Landesprogramm "Vitale Dorfkerne". Die Gemeinde ist seit einem Jahr Eigentümer der Immobilie, in der auch das Gemeindeamt untergebracht ist. (grün)

Die Sitzung mit Bürgerfragestunde beginnt am 10. Dezember, 19.15 Uhr im Gemeindeamt, An der Kirche 6 in Zettlitz.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.