Zigarettenautomat erneut im Visier

Königshain-Wiederau.

In Königshain-Wiederau hatten es Kriminelle erneut auf einen Zigarettenautomaten abgesehen. Nachdem erst kürzlich im Ortsteil Topfseifersdorf ein Automat mit einem Sprengmittel völlig zerstört worden war, ist am Wochenende im Ortsteil Königshain in der Dorfstraße ein Zigarettenautomat mitsamt Träger gestohlen worden. Offenbar hatten die Täter diesen mithilfe eines Autos aus dem Boden gerissen, teilte die Polizei mit. Einige hundert Meter entfernt auf einem Feldweg fanden Polizisten später den Automaten. Die Täter hatten versucht, ihn aufzubrechen. An das Innere waren sie laut Polizei aber nicht gelangt. Der Sachschaden wird auf einige tausend Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. In der Region um Rochlitz und Mittweida waren Zigarettenautomaten in jüngster Zeit häufiger Ziele von Kriminellen. So wurde jüngst auch in Erlau ein Automat gesprengt. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.