Zufahrt zur Rochsburg ab Montag dicht

Autos können nicht auf Parkplatz des Schlosses abgestellt werden

Rochsburg.

Die Arbeiten an der Schloßstraße in Rochsburg laufen planmäßig. Kommende Woche wird asphaltiert. Deshalb ist die Straße ab Montag bis voraussichtlich Freitag gesperrt. Das teilte Bauamtsleiter Gerald Karte mit. Eine Firma aus Chemnitz, die die Arbeiten ausführt, sei bemüht, reibungslos voranzukommen. "Wir hoffen, dass die Straße doch nicht die ganze Woche gesperrt sein wird", so Gerald Karte.

Die Rochsburg wird dann vorübergehend nur zu Fuß zu erreichen sein. Autos können auch nicht auf dem großen Parkplatz abgestellt werden, denn dessen Einfahrt wird ebenfalls asphaltiert.

Nach Angaben des zuständigen Landratsamtes erstrecken sich die Arbeiten über eine Länge von etwa 180 Metern. Wegen des schlechten Zustands der Straße sei der Ausbau dringend erforderlich. Der Bau werde laut Behörde voraussichtlich bis 27. Juli dauern. Gefördert wird das Projekt zu 75 Prozent über das Programm "Brücken in die Zukunft". Insgesamt wird der Straßenausbau rund 143.000 Euro kosten. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...