Murr Elektronik: Stollberger bauen langen Arm in die USA

Weil die Produktion für moderne Steckverbindungen aus allen Nähten platzt, hat die hiesige Murr Elektronik im amerikanischen Atlanta ein weiteres Werk errichtet. Kosten: 1,5 Millionen Dollar. Es soll Stollberger Qualität in Übersee etablieren - wie auch schon in China.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.