Nach Diebstahl und Unfällen: Kreis setzt auf neue Willkommensschilder

Die überarbeiteten Empfangstafeln begrüßen die Autofahrer an 40 Stellen in Mittelsachsen. Rund 4000 Euro hat der Ersatz der kritisierten Schilder gekostet. Was bringt es?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

88 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    4
    FromtheWastelands
    15.10.2019

    Danke gleichfalls!

  • 5
    5
    Pixelghost
    15.10.2019

    Ein „im“ hätte man sicher noch reinmalen können. ;)

    „... in diesem frankensteinmäßig zurechtgeschustertem Kreisgebilde...“

    Da hat aber jemand nicht nur ein Problem.

  • 9
    9
    FromtheWastelands
    15.10.2019

    Was für ein sinnloser Quark. Niemand gibt auch nur einen feuchten Furz darum zu erfahren das er gerade in diesem frankensteinmäßig zurechtgeschustertem Kreisgebilde Mittelsachsen ist.

  • 8
    0
    Hinterfragt
    15.10.2019

    Schade, dass man hier irgendwie an Bayern erinnert wird, warum nicht die Landesfarben Sachsens?

  • 7
    8
    Hinterfragt
    15.10.2019

    Nun, der Beitrag von Distelblüte zeigt einmal mehr den Beweis für's Zweierleimaß der Moderatoren hier in den Foren!
    Sie darf "Vermuten"...

    Ein Gedankengang meinerseits unter
    https://www.freiepresse.de/nachrichten/panorama/grossbrand-am-flughafen-muenster-osnabrueck-geloescht-artikel10636498

    wurde dagegen geblockt.

    Armselig.

  • 5
    3
    ChWtr
    15.10.2019

    Der Meinung von Diestelblüte kann ich irgendwie (so würde der Fußball Bundestrainer sagen) was abgewinnen. So wie es jetzt auf dem Schild dasteht bedeutest es konkret, dass man den Landkreis begrüßt - strenggenommen. Da hilft auch die blaue Abschrägung nicht viel. Und, man darf ruhig auch mal schmunzeln können und nicht alles so bierernst nehmen - nicht das am Ende zu viele kommen... ;-)

  • 5
    7
    gelöschter Nutzer
    15.10.2019

    Ganz korrekt müsste es ja "Willkommen im... Kreis Mittelsachsen" heißen. Eigentlich ein schönes Zeichen. Es sei denn, man möchte niemanden willkommen heißen. Falsches Signal und so. Am Ende kommen zu viele.

  • 1
    0
    Tokru
    15.10.2019

    Die Schilder müssen ja magisch sein.