Auch Scholz will: Wettbewerb um den SPD-Vorsitz zieht an

Neue Namen im Karussell der Bewerber um den SPD-Vorsitz: Zwei Landesminister werfen ihren Hut in den Ring. Und ein Hochkaräter sucht eine Partnerin.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    franzudo2013
    17.08.2019

    Schon allein die Doppelspitze. Wer sich das ausgedacht hat, ist ein großes humoristisches Talent. Wie das dann praktisch funktionieren soll? Das hat Potential für neue Situationskomik a la Loriot.

  • 6
    0
    759206
    16.08.2019

    „Es wäre unangemessen, wenn ich das als Vizekanzler und Finanzminister machen würde“... Aussage von Herrn Scholz im Juni bei Anne Will. Glaubwürdigkeit auf ganzer Linie! LOL

  • 7
    0
    Tauchsieder
    16.08.2019

    Scholz Vorsitzender - das wäre Vallium für die SPD.
    Mit so einer Karriere die er in Hamburg (siehe G20-Gipfel) hingelegt hat, wäre er für die SPD ein Klotz am Bein. Die andere Zukunftsträgerin geht auf die 80 (achtzig) zu und einige andere haben sich schon im Vorfeld um Kopf und Kragen geredet.
    Ich glaube das war`s !

  • 4
    1
    Nixnuzz
    16.08.2019

    Leute - bitte nicht alle auf einmal! Also der letzte externe Wahlzettel mit über 30 Namen war ja gerade bei der Europa.-Wahl. Is eigentlich irre: erst wollte keiner - jetzt stapeln die sich.

  • 5
    1
    Freigeist14
    16.08.2019

    Wenn nun fast alle kandidieren ,warum nicht auch Olaf Scholz . Er verkörpert das soziale Gewissen der Partei und schafft es sicher verlorene Wähler wieder zu begeistern. Spaß beiseite . Der Wirtschaftsliberale und Konservative kann dann beim Übertritt zur CDU das Licht ausmachen .



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...