Deutsch-Russische Annäherungsversuche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Petersburger Dialog lag zuletzt auf Eis. Nun gibt es in Potsdam einen neuen Anlauf. Aber er ist nicht einfach.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    aussaugerges
    24.10.2015

    Die bezahlen noch nicht mal die Schulden an Rußland.

  • 4
    0
    gelöschter Nutzer
    23.10.2015

    Sehr ernst kann es der deutschen Regierung mit der Verbesserung der Beziehungen zu Russland nicht sein, wenn sie Pofalla damit beauftragt. Der war doch nicht einmal in der Lage, auf anders Denkende in seiner eigenen Fraktion zu zugehen.

  • 4
    0
    gelöschter Nutzer
    23.10.2015

    Tja, hier sind die Betonköpfe und Lakaien der Amerikaner am Ruder. Vernunft ist in diesem Land eh nicht mehr gefragt.