Erdogans Auftritt in Köln bejubelt

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Tauchsieder
    25.05.2014

    Kurze Antwort an "crashy9708": Wo wir leben ? - In Türkschland oder anders in einer Enklave der Türkei. Hier sind ca. 1,3 Mil. Wahlstimmen zu holen, dass ist doch was.
    Das die Politiker nicht so dämlich sind dem kann ich voll zustimmen. Diese Politiker halten aber das Volk für zu dämlich. Glatter Fall von Fehleinschätzung, Überheblichkeit oder was immer.
    Denkt alle daran, heute ist Wahltag !!!!!!!

  • 2
    2
    gelöschter Nutzer
    24.05.2014

    Klarstellung vorab:

    Ich bin kein Rassist und auch kein Verfechter des uneingeschränkten "Deutschtums", aber was hier in Deutschland gerade mit diesem "Ministerpräsidenten" abläuft, dass ist nicht nur innen- sondern auch außenpolitisch nicht nur dumm, sondern mehr als dämlich!

    Deutschland geifert täglich gegen die Zustände in der Türkei und die Innen- und Außenpolitik der türkischen Machthaber, die gegen das demokratische Interesse vieler Türken gerichtet ist und unsere Politiker geben diesem Erdogan noch die politische Bühne, hier in Deutschland seine -durchaus diktatorischen und Menschen verachtenden Ansichten, auch fanatischen religiösen Islam-Auffassungen- unters "Volk" zu bringen.

    Ja, wo leben wir denn?

    Selbst E. H. hätte mit solchen Leuten "kurzen Prozess" gemacht, aber unsere (bundes-) deutsche Demokratie lässt zu, dass die Türkei ihren politisch-religiösen "Kriegsschauplatz" wiederholt nach Deutschland verlegen kann.

    Gut, die damalige BRD hat -zig Tausende "Gast-Arbeiter" nach Deutschland geholt, weil damals der dt. AN sich zu fein war, auch niedere Arbeiten zu erledigen. Heute ist das leider anders der Fall, denn die "Stütze" in der Höhe wie damals, ist Geschichte und die heutigen türkischen AN sind oft weitaus qualifizierter als so mancher deutsche AN.

    ...und ich sage es frei heraus:
    Es arbeitet sich, aus meinen Erfahrungen heraus, mit diesen Menschen oft besser zusammen als mit so manchem einheimischen Kollegen.

    Die deutsche Politik soll jetzt nur nicht so tun, als wäre sie von diesem "Ministerpräsidenten" erneut hinters Licht geführt worden, denn für so dämlich halte ich wahrlich keinen Politiker.

    Warum gibt man diesem Menschen überhaupt UND auf Kosten der dt. Steuerzahler diesen Raum für die politsche Selbstdarstellung eines Politikers, der mehr verblichenen Diktatoren der Vergangenheit gleicht als dass er ein Freund der Demokratie ist?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...