Innenminister Seehofer entlässt Bamf-Chefin

Das Flüchtlingsamt Bamf hatte in den vergangenen Jahren mehr als genug zu tun. Dabei ging auch manches schief. Der Innenminister zieht nun Konsequenzen.

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Zeitungss
    17.06.2018

    Die soziale Absicherung dieser Person ist hoffentlich abgesichert, es entpsräche sonst nicht den Grundregeln in Deutschland. Leistung wird in diesem Land bekanntlich recht unterschiedlich "anerkannt".

  • 0
    0
    Juri
    17.06.2018

    Aufräumen, Ordnung schaffen und Arbeitsfähigkeit herstellen - ja!! Aber bitte fair und vor allem nach christlichen Werten, sehr geehrte Damen und Herren!!
    Von einem Rausschmiss habe ich im Zusammenhang von Jesu handeln, noch nie etwas gelesen.

  • 1
    0
    Interessierte
    17.06.2018

    Die Frau hat 2017 dort angefangen ...
    Und der Herrn de Maiziére wurde von den Aufgaben schon 2015 entbunden ...
    Sei dem hatte das ein Herr Altmaier über , von dem ist aber bei dem gesamten Problem keine Rede ...
    Was hatte er denn in den 3 Jahren dort gemacht ?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...