Minderheitenrat drängt auf Änderung des Grundgesetzes

Ein Staat lässt sich auch daran messen, wie er mit seinen Minderheiten umgeht. Artikel 3 des Grundgesetzes garantiert die Gleichheit aller Menschen. Minderheiten tauchen aber nicht explizit auf.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    3
    Malleo
    03.02.2020

    Seit wann schleißt der Begriff "Menschen"
    nicht auch Minderheiten ein.
    Oder sind diese nach Antragsteller keine Menschen?
    Wie dumm ist das denn.
    Danach kommen sicher auch die Gendersternchen aus der Ecke!

  • 1
    1
    Nixnuzz
    03.02.2020

    Dazu fallen mir nur 2 Stichworte ein: "DITIB" und Kärnten mit seiner 2-sprachigkeit. Das erste würde mir ein wenig Kopfschmerzen bereiten...