Neue Vorwürfe gegen Scheuer wegen geplatzter Pkw-Maut

Am Freitag will der Bundestag auf Antrag von Oppositionsparteien einen Untersuchungsausschuss zum Debakel bei der Pkw-Maut einsetzen. Es dürfte hoch hergehen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    1
    Freigeist14
    22.10.2019

    franzudo@ Der Herr Scheuer hat ,bevor Rechtssicherheit bestand, Aufträge zur Autobahn-Maut vergeben. Ein klarer Rechtsbruch . Steuergelder Millionenfach verpulvert .

  • 1
    1
    franzudo2013
    22.10.2019

    Nachtreten ist eine charakterlich bezeichnende Eigenschaft. Erst ein logisches Ziel torpedieren und dann auf Mann gehen. Andere Laender kassieren auch Maut. Warum soll das Deutschland nicht dürfen? Es gibt nicht einen plausiblen Grund.