Protest und Phlegma

Etwa 10.000 Deutsche haben am Wochenende gegen das ausufernde Abhören durch Geheimdienste demonstriert. Das waren weniger als erwartet. Es mangelt an direkter Betroffenheit, sagt der Neurowissenschaftler Thomas Grüter.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...