Scheuer will Klimaschutz ohne Einschränkungen der Mobilität

Seit Jahrzehnten tut sich beim Klimaschutz im Verkehr nichts, aber damit Deutschland seine Ziele schafft, muss der CO2-Ausstoß drastisch sinken. Müssen die Bürger sich einschränken? Verkehrsminister Scheuer will das nicht - doch ein Plan seines Ministeriums stößt auf Kritik.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    gelöschter Nutzer
    30.03.2019

    Heute Show Beitrag gestern: Bei Scheuer
    gucken nur noch die Beine heraus. So weit
    ist er der Autoindustrie hintenreingekrochen.
    Zu einen Fünftel ist der Autoverkehr Schuld
    am Klimawandel. Das Problem ist die Energie, die Masse die ein 80 kg Person
    bewegt. Eine Unverhältnismässigkeit. Egal ob Diesel, Benzin oder Elektro.
    Das schreit nach Änderung im Verkehr.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...