Söder und Seehofer sollen CSU gemeinsam aus der Krise führen

Horst Seehofer macht am Ende eines schmutzigen Machtkampfes Platz für seinen Dauerrivalen Söder. Dessen Kür zum Ministerpräsidenten in spe befriedet erst einmal die erhitzten Gemüter. Doch was kommt dann?

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Interessierte
    04.12.2017

    Der Mann füllt ganze Bierzelte mit seinen Reden , wurde gesagt .
    So etwas brauchen manche Politiker wie Stegner und Co.

  • 1
    0
    Interessierte
    04.12.2017

    Die Meinungen gehen da auseinander und ich habe keine Ahnung von Politik , aber der Söders ist mir noch nicht unangenehm aufgefallen und er hat den Mund am richtigen Fleck , also schlagfertig ...
    Der Seehofer und auch unser Tillich sind zu gutmütig ....



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...