Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

SPD und Grüne haben vorgelegt, jetzt präsentiert das Umweltbundesamt Vorschläge für mehr Klimaschutz. Heizen und Autofahren könnten teurer werden - doch alle betonen, dass die Bürger das Geld irgendwie zurückbekommen sollen.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 8
    2
    Hinterfragt
    01.07.2019

    "...Heizen und Autofahren könnten teurer werden - doch alle betonen, dass die Bürger das Geld irgendwie zurückbekommen sollen...."

    Nur dieser Satz zeigt doch den eigentlichen Beschiss!

  • 15
    3
    ralf66
    30.06.2019

    Diese Politiker hauen einen Bolzen nach dem anderen raus, nichts wird besser niemand wird wirklich entlastet im Gegenteil, hier ne Steuer da ne Steuer dort ein kleiner Erlass vielleicht für die Rentner paar Prozent mehr Rente, später wieder Preise rauf Geld wieder weg. Kein Geld für das Volk, nur noch Abgaben und Steuern, Gesetze und Vorschriften und vor allem staatl. Ausgaben finanziert aus Steuertöpfen die sich niemals rechnen werden, die ständig eine gewaltige Menge der vom Steuerzahler geschaffenen Finanzen verschlingen wundern sich, dass ihnen die Wähler weglaufen, dass geschichtsträchtige Parteien wie die SPD völlig kaputt sind, die CDU dabei ist sich zu demontieren, dann wird zum Schluss den Menschen beizeiten klar werden was die Grünen mit ihrer gesamten Umwelt- und Klimapolitik für einen unwirklichen Plan verfolgen, der nur teuer ist und fast nichts bringt.

  • 18
    3
    BlackSheep
    30.06.2019

    Ich meine mich zu erinnern das das Arbeitsamt Wege zur Arbeit von bis zu 100 km für zumutbar hält. Vor diesem Hintergrund sind die Vorschläge Existensvernichtung für viele Menschen, aber ist ja kein Problem Arbeit in Deutschland muss sich ja nicht lohnen.

  • 18
    5
    ralf66
    30.06.2019

    Ja muss man denn immer erst ein Ex-Minister sein um die Katze aus dem Sack zu lassen. Kohleausstieg und anderer klimaschützerische Firlefanz in Deutschland tragen am Ende nur 2% zur Verbesserung des Weltklimas bei. Ob die Vorbildwirkung Deutschland beim sogenannten Klimaschutz ausreicht, dass andere Industriestaaten auf der Welt das nachmachen ist fraglich. Man sollte sich mal die Mühe machen was in vielen Ländern der Welt das Benzin kostet und das mit unserem Preis vergleichen, in den USA zum Beispiel bezahlt man derzeit für Benzin 0,48 Cent-0,85 Cent pro Liter. Der Benzinpreis in Deutschland ist doch schon hoch genug durch die hohe Versteuerung und jetzt nochmal eine Steuer drauf, unmöglich diese Umweltpolitik, zieht den Menschen das Geld aus der Tasche hohe Strompreise, hohe Benzinpreise. Übrigens in Hamburg oder München kann man auch heute wieder viel günstiger tanken wie in Annaberg-Buchholz, soviel zu den Gemeinsamkeiten zwischen Ost und West!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...