Verfassungsschutz beobachtet «Pro Chemnitz»

Nach der tödlichen Attacke auf einen Deutschen in Chemnitz kommt es wochenlang zu Demonstrationen rechter Gruppierungen. Die Bewegung «Pro Chemnitz» setzt sich dabei an die Spitze. Nun nimmt sie der Verfassungsschutz näher unter die Lupe.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...