Viele Fragen zu «Punktekatalog» für kriminelle Ausländer

Ein Punktekatalog für ausländische Wiederholungstäter? BKA-Chef Münch hält das für eine gute Idee. Bei den Länder-Innenministern ist man interessiert - sieht aber noch offene Fragen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    gelöschter Nutzer
    29.11.2018

    Ein sehr eingängiger und wirkungsvoller Vorschlag an die Innenministerkonferenz, Abschiebungen, denen so viele Hindernisse im Wege stehen, dass sie kaum noch durchgeführt werden können, auf den Sanktnimmerleinstag zu verschieben und sie so ganz in Größenordnungen zu vermeiden.

  • 5
    3
    Hinterfragt
    29.11.2018

    Der Irrsinn wird doch schon beim rationalen Nachdenken darüber klar.
    Da gibt es z.B. für Mord 70 Punkte!
    Bei 60 soll aber schon abgeschoben werden - zahlt man dann die übrigen ZEHN aus oder werden die auf die nächste Einreise angerechnet ???

    Diese ganze Aktion ist ein "auf dem Rücken liegendes wirkungsloses Strampeln mit Armen und Beinen" ... ein Eingeständnis der Hilf.- und Ratlosigkeit der regierenden Politik.

  • 6
    3
    ralf66
    28.11.2018

    Nee, kaum zu glauben, wenn man sich die Anzahl der Punkte, die vergeben werden können, im Vergleich zu der begangenen Straftat ansieht, kann ein ''vorsichtig'' agierender ausländischer Gesetzesverletzer, der nicht gerade einen Mord begeht, ganz schön paar Dinger abdrücken, bis sein Konto 60 Punkte aufweisen würde und er dann abgeschoben werden könnte.

  • 11
    3
    gelöschter Nutzer
    28.11.2018

    Wie kaputt sind denn diese Leute? Was ist denn das nächste, mit einer guten Tat Punkte abbauen wie in Flensburg? Für mich klingt dieser Vorschlag wie "begünstigen von Straftaten durch unterlassen von Bestrafung derselben".



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...