Wahlversammlung in Riesa: AfD will EU Schrumpfkur verordnen

Die AfD hält das Europäische Parlament für überflüssig. Dennoch widmet sie sich in Riesa tagelang und hingebungsvoll der Kandidatenkür für die Wahl am 26. Mai.

6Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    4
    Blackadder
    15.01.2019

    Sie können richtig lesen? Die Afd hat sich beim Fall Magnitz komplett lächerlich gemacht. Ja.

    "Alle Kommentare erfolgen trotz zahlreicher Artikel auch bei Erstkommentaren! extrem zeitnah.
    Für so etwas benötigt man sehr viel Arbeitszeit."

    Nein. Eigentlich nicht. Ich verfolge nur die Übersichtsseite "Leserkommentare" (https://www.freiepresse.de/meinungen/leserkommentare). Da sind alle aktuellen Kommentare schön übersichtlich angeordnet. Das geht extrem schnell. Schön, dass ich Ihnen da helfen konnte.

  • 3
    7
    Dorpat
    15.01.2019

    Der Fall Magnitz ist praktisch lächerlich? Herr black...?

    Ich habe jetzt mal die Onlineartikel der FP zum Thema AfD-Parteitag studiert, ich habe 10 davon gefunden, können auch mehr sein:
    Sobald jemand etwas positives zu AfD postet, ist blackadder extrem zeitnah mit einem Gegenkommentar dabei. Dies geschieht bereits in den frühen Morgenstunden und endet meist am späteren Nachmittag. Alle Kommentare erfolgen trotz zahlreicher Artikel auch bei Erstkommentaren! extrem zeitnah.
    Für so etwas benötigt man sehr viel Arbeitszeit.

  • 6
    5
    Blackadder
    15.01.2019

    @Dorpat: Es geht doch darum, dass der AfD mal jemand sagen sollte, dass man sich mit Vermutungen und Schuldzuweisungen zurück halten sollte, wenn man nichts weiß, sonst macht man sich eben immer und immer wieder lächerlich.

  • 4
    7
    Dorpat
    15.01.2019

    Wie man auf dem Polizeivideo sehen kann (oder im Detail auch nicht so richtig erkennen kann): Herr Magnitz wurde extrem profesionell von hinten niedergestreckt (mit Absicherung durch eine dritte Person), verlor das Bewußtsein und hatte eine klaffende Wunde am Kopf und mehrere Hämatome.
    Die ersten Polizeimeldungen und Meldungen der AfD basierten auf Vermutungen, aufgrund des Erscheinungsbildes der schweren Verletzungen, das Video tauchte erst weit später auf.

    Welcher Unterschied Herr black..., besteht für sie, zwischen Herbeiführung der Verletzungen mit Hilfe von Kantholz, Schlagring, Handkantenschlag, Quarzhandschuhen oder sonstiger anderer Gewaltmittel???
    Ist die Tat weniger zu verurteilen, wenn diese ohne einen Holzgegenstand ausgeführt wurde?
    Sie sehen es praktisch als legitim an, daß sich die linken Jungkämpfer darüber lustig machen?

  • 5
    5
    Blackadder
    15.01.2019

    @dorpat: Nein. Das war eine Anspielung darauf, dass die AfD schon Kanthölzer sieht, wo keine sind! Wie kann es menschenverachtend sein, wenn nie ein Kantholz zum Einsatz kam?

  • 4
    5
    Dorpat
    14.01.2019

    Die "Aktivisten" von der “linksjugend solid” trugen auch ein Transparent mit einem Kantholz und den Aufschriften: "Klare Kante gegen die AfD" - darunter die Worte "Stirnholz und Hirnholz".
    Eine menschenverachtende Anspielung auf den brutalen Angriff auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Magnitz.
    Ein Foto davon haben diese Aktivisten selbst im Internet veröffentlicht.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...