Wettlauf um den SPD-Vorsitz: Acht Paare, drei Einzelkämpfer

Am Sonntag endet bei der SPD die Bewerbungsfrist für die Nachfolge der zurückgetretenen Parteichefin Andrea Nahles. 19 Kandidatinnen und Kandidaten haben Interesse angemeldet, darunter auch zwei aus Sachsen. Wer es werden soll, entscheiden die SPD-Mitglieder. Klar ist schon jetzt: Einige Bewerbungen gelten als aussichtslos.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.