Wolfgang Thierse: "Es gibt derzeit den Wunsch nach Neuem, dem ganz Anderen"

Der SPD-Politiker über kleine Verbesserungen und die große Hoffnung auf Erlösung - in der SPD und überhaupt

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    BlackSheep
    31.01.2018

    Es gibt überflüssige Interviews und das gehört dazu, nichtssagendund überflüssig.

  • 4
    2
    gelöschter Nutzer
    31.01.2018

    Genau so sieht er seine SPD. Eine Partei der ganz kleinen Schritte. Hier ein Reförmchen und da eins.
    Ein leiser Thierse. Wenig Kritik und Selbstkritik.
    Aber die SPD wollte doch in die Opposition gehen,
    und zu sich finden. Und jetzt dieser Wortbruch.
    Da kam nichts von Thierse.

  • 5
    3
    Freigeist14
    31.01.2018

    "Nicht der große Systementwurf ist unsere Sache,sondern wir sind eine Partei,die darauf zielt durch konkrete Arbeit Veränderungen zu erreichen,die die Lage der Menschen verbessern."
    Weiter oben sprach Thierse noch von den unterschätzten Möglichkeiten um hier den Offenbarungseid des Grundübels der SPD zu beschreiben. Von der Politik Brandts "Wir wollen mehr Demokratie wagen..." hat sich die "Reform"partei Lichtjahre entfernt.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...