Marathon zur Merkel-Nachfolge

Fünf Wochen können für die Bewerbung um den CDU-Vorsitz ganz schön knapp werden. Zwei machtbewusste Männer haben sich schon positioniert, in Kürze will Annegret Kramp-Karrenbauer aus der Deckung gehen. Und was macht die SPD?

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...