Hamburger Zoll beschlagnahmt mehr als 700 Kilo Kokain

Der Fund ist rekordverdächtig und brisant: Mehr als 700 Kilo Kokain findet der Hamburger Zoll in einem Container aus der Karibik. Das Ausbleiben der Lieferung sorgt für einen Konflikt innerhalb der Drogenbande.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...