Kundin bleibt Kunde: Klägerin unterliegt im Formularstreit

Was in Gesetzen erlaubt ist, kann in Formularen nicht verboten sein: Frauen erleiden aus Sicht des BGH keinen Nachteil, wenn sie in Vordrucken als «Kunde» angesprochen werden. Klägerin Marlies Krämer will das nicht hinnehmen - und kämpft weiter.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Hinterfragt
    13.03.2018

    "...Doch aufgeben will die 80-Jährige deshalb noch lange nicht..."
    Die Sparkasse sollte einlenken und ihr den Kontovertrag kündigen, dann braucht sie sich nicht mehr benachteiligt fühlen.

    Ich hoffe auch sehr für die Dame, dass sie niemals auf Blut von einem BlutSPENDER oder gar ein Organ von einem OrganSPENDER angewiesen ist -- denn das wäre dann ja der Supergau ...

  • 9
    0
    Hinterfragt
    13.03.2018

    Die Entscheidung ist gefallen, die Vernunft hat gesiegt.

  • 7
    0
    Hinterfragt
    13.03.2018

    Frage, warum regt sich die Dame über die Anrede in den Formularen auf.
    Sie wollte doch auf eigenen Wunsch hin so angesprochen werden!

    Bei Vorgang der Kontoeröffnung hätte sie doch schon stoppen können, wenn sie nicht mit der Anrede einverstanden ist.
    Dort wurde sie auch schon als VertragsPARTNER und KontoINHABER bezeichnet.

    Also warum hat sie dort unterschrieben?!?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...