Teenager gesteht: 16-Jährigen in der Nähe der Schule erwürgt

Ein 14-Jähriger soll seinen älteren Mitschüler erwürgt haben, weil der seine Gefühle nicht erwiderte. Der Teenager steht nun vor Gericht. Ein grausiger und verstörender Fall aus dem Sauerland.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...