Trump-Golfclub soll Migranten ohne Papiere beschäftigt haben

US-Präsident Trump verfolgt beim Thema Migration einen harten Kurs. In seinem privaten Luxus-Golfclub scheint man da entspannter zu sein: Zwei Frauen aus Mittelamerika behaupten, sie hätten jahrelang als Einwanderer ohne gültige Papiere für Trump gearbeitet.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...