Zusammenhalt in Corona-Zeiten: Eine demokratische Krise

Auch die Eindämmung einer Krise kann Risiken schaffen. Der Leipziger Soziologe Holger Lengfeld plädiert für kreative Lösungen statt zu viel Entweder-Oder. Und er erklärt, was an dieser Krise positiv sein kann.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 5
    0
    saxon1965
    26.03.2020

    @ MisterS: "Guterres (UNO) hatte zuvor angesichts der Pandemie einen weltweiten Stopp aller Kampfhandlungen gefordert."
    DAS wäre es doch!

  • 1
    1
    saxon1965
    26.03.2020

    "Wie wäre es stattdessen mit einer Teilzeitschule - jeder Schüler kommt einmal in der Woche, jeden Tag ist nur ein Fünftel der Schüler da."
    Herr Lengfeld, sie wollen doch nicht etwa die Sinnhaftigkeit unserer Politik in Frage stellen?
    Wir haben doch schon damals gelernt: Die Partei, die Partei, die hat immer Recht!
    Sarkasmus aus
    Leider haben wir (wieder einmal) eine Situation, in der nur eine Meinung gilt. Aber nicht immer ist es so, dass nur weil die Mehrheit es so sagt, es automatisch wahr ist. Die deutsche Geschichte hält doch exemplarisch das beste dafür Beispiel bereit.
    Was ist denn mit den Meinungen eines Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, eines Dr. med. Claus Köhnlein oder eines Prof. Dr. Stefan Hockertz? Die finden einfach nicht statt im Mainstream, ja es wird nicht einmal darüber diskutiert. Warum nicht?
    Die Erde war auch Jahrhunderte lang eine Scheibe, was von der Allgemeinheit geglaubt wurde, weil es die Kirche predigte!
    P.S.: Nun bin ich gespannt, ob mein Kommentar veröffentlicht wird.

  • 6
    9
    MisterS
    25.03.2020

    An dieser Krise ist nichts, aber auch gar nichts positiv.