Randale vor leerer Flüchtlingsunterkunft in Niederau

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Soundnichtanders
    26.09.2015

    Ich frage mich immer, wo angeblich die Offenheit und Begeisterung der Deutschen für diesen "Flüchtlingszuzug" ist. Ich lese immer nur von Ablehnung und kann das verstehen. Wenn ein Gast nicht einmal in der Lage ist, selbst für die Sauberkeit seiner zugewiesenen Unterkunft zu sorgen sondern dafür ein Unternehmen beauftragt werden muss, dann fehlt mir das Verständnis. Wenn nicht die aus dem Gastgeberland kommenden Gerichte gegessen werden, sondern extra das ehemals heimische und religiös verwurzelte Essen gekocht wird, fehlt mir das Verständnis. Das Verständnis würde im Übrigen sicher auch zum Beispiel jeden Syrer in Syrien oder jedem Erithreer in Erithrea fehlen, wenn ich als Deutscher dort gern Schweinshaxe mit Sauerkraut essen will. Ich verstehe das nicht!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...