33 Jahre alte Frau in Freiberger Wohnung getötet

Freiberg (dpa/sn) - Eine 33 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend in einer Wohnung in Freiberg gewaltsam zu Tode gekommen. Ein 39-jähriger, leicht verletzter Bewohner sei als Tatverdächtiger festgenommen worden, teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Mittwoch mit. Das Opfer und der mutmaßliche Täter stammen aus Afghanistan.

Mieter des Mehrfamilienhauses hatten den Notruf gewählt, als sie aus der Wohnung Schreie vernahmen. Daraufhin rückten Polizisten und Rettungskräfte an. Sie fanden im Hausflur die leblose Frau; der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen, die Polizei ermittelt wegen Totschlags. Gegen den Mann erging Haftbefehl.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.