38 Fragen zur Landtagswahl - Wahl-O-Mat ist online

Auch in diesem Jahr können Wähler mit dem Wahl-O-Maten ihre Parteipräferenzen testen. Am Montag machten einige Politiker den Anfang.

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    5
    Blackadder
    06.08.2019

    Ich finde es interessant, wie viele gerade von den Anhängern der AfD in den sozialen Netzwerken schreiben, dass sie den Wahlomat nicht brauchen oder nicht nutzen wollen. Bemerke ich da eine Angst davor, inhaltlich vielleicht doch nicht so sehr mit der Alternative übereinzustimmen? Auch interessant ist, dass im Kandidaten Check des MDR, in den die Kandidaten zur LTW sich vorstellen können, Chemnitzer AfD oder PC Kandidaten nicht teilgenommen hatten, als ich das letzte Mal nachschaute. Nichts zu sagen?

  • 1
    2
    Malleo
    06.08.2019

    Die Linke und MLPD hatten keie Chance, KGE und die führungslose SPD leider auch nicht.
    Die Schnittmengen waren einfach zu klein.

  • 7
    3
    Hinterfragt
    05.08.2019

    Den Wal-O-Mat brauche ich nicht.
    Mir reicht das Lesen der Tagespresse und die Nachrichten, um meine Entscheidung zu treffen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...