60 Jahre alter Radfahrer stürzt und stirbt

Pulsnitz (dpa/sn) - Ein 60 Jahre alter Radfahrer hat beim Warten an einer Ampel das Gleichgewicht verloren und ist dabei so unglücklich gestürzt, dass er starb. Der Mann habe mit einer Gruppe anderer Radler am Sonntagabend in Pulsnitz auf einem Gehweg an der Ampel gestanden, als sich eine Radfahrerin von hinten näherte, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte. Der 60-Jährige habe die Frau kommen hören und sich umgedreht. Dabei habe er das Gleichgewicht verloren und sei umgekippt. Bei dem Sturz habe sich der Mann schwer verletzt, Reanimierungsversuche hätten ihn nicht retten können.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...