65 000 unverzollte Zigaretten und 52 000 Euro entdeckt

Blankenburg/Nordhausen (dpa/th) - Bei einem mutmaßlichen Drogenhändler in Blankenburg (Unstrut-Hainich-Kreis) haben Polizisten 65 000 unverzollte Zigaretten und 52 000 Euro Bargeld gefunden. Zudem entdeckten sie 500 Päckchen Tabak und 57 Prepaid-SIM-Karten. Das Geld soll aus Drogengeschäften stammen, wie die Polizei Nordhausen am Dienstag mitteilte. Die Ermittler hatten das Grundstück des 44-Jährigen wegen des Verdachts auf Drogenbesitz durchsucht. Sie fanden dabei am Montag auch sechs Tiefkühltruhen voller Lebensmittel und zahlreiche Elektrogeräte - vermutlich gestohlen. Gegen den Mann lagen bereits zwei Haftbefehle vor. Er kam in ein Gefängnis.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...