A13-Unfall: 16 Monate altes Kind und Eltern schwer verletzt

Dresden (dpa/sn) - Ein 16 Monate altes Kind und seine 33 und 30 Jahre alten Eltern sind bei einem Unfall auf der A13 bei Dresden schwer verletzt worden. Der 33-Jährige Fahrer war am Sonntagnachmittag mit seiner Familie in Richtung Berlin unterwegs, als das Auto zwischen Marsdorf und Radeburg nach rechts von der Fahrbahn abkam, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Das Auto überschlug sich und landete auf der Leitplanke. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...