A4 nach Unfall zwischen Chemnitz und Frankenberg gesperrt

Chemnitz (dpa/sn) - Wegen eines Unfalls auf schneeglatter Fahrbahn ist die Autobahn A4 am Samstagmorgen zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Ost und Frankenberg in Fahrtrichtung Dresden gesperrt worden. Ein Lastwagen kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in die Mittelleitplanke, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Die 55 Jahre alte LKW-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Bergung des Fahrzeugs solle noch vor dem Mittag beendet sein. Dann könne die A4 in Richtung Dresden wieder befahren werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...