Anti-Asyl-Proteste werden lauter

Das Spektrum reicht von moderat bis rechtsradikal: In Plauen bemühen sich Redner um differenzierte Kritik an der Politik, anderswo werden Ängste vor Islam und angeblicher Überfremdung geschürt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard für Abonnenten


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 1,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

14Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    3
    Schinderhannes
    13.10.2015

    @ "Frohnau":

    Da haben Sie aber ein komisches Hobby, was Sie so sammeln. Vor allem, dass Sie da auf dieses Forum angewiesen sind... Und auf was Sie da den ganzen Tag so warten... Na ja, wir leben in einem freien Land. Sammeln Sie was Sie wollen und warten Sie auf was Sie wollen.
    Was schert's mich...

  • 0
    3
    Frohnau
    13.10.2015

    Schinderhannes bringt nun mal ""Geist" in unser Forum und vor allem Ideen!
    Auch wenn sie wie Kaninchen sind.Man schafft sich ein Pärchen an,lernt mit ihnen umzugehen,und schon hat man ein ganzes Dutzend.
    Ich binn ganz spitz und warte auf mehr für meine Sammlung.

    Glück auf !

  • 1
    2
    Schinderhannes
    12.10.2015

    Da habe ich noch einen ins (vom)dorf:

    „Das größte Elend hienieden ist nicht das soziale, sondern die Verkümmerung so mancher Menschenseele.“ (Jakob Bosshart)

  • 2
    2
    vomdorf
    12.10.2015

    @ Schinderhannes....sie mögen sprüche? ich hab auch einen:

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  • 3
    3
    PeKa
    12.10.2015

    @Schinderhannes, Frohnau liebt es, bekannte Aussprüche für seine eigenen Zwecke umzudeuten.

  • 1
    8
    Schinderhannes
    12.10.2015

    @ "Frohnau":

    Der Spruch lautet anders. Vielleicht kann ich Ihnen da helfen...

    "Wenn die Sonne des geistigen Niveaus tief steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten..."

  • 3
    5
    Schinderhannes
    12.10.2015

    @ TaiBlaine:

    Ich brauche mir da gar nicht viel Mühe geben:

    http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/a-1057131.html

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/D-Day


    Im übrigen habe ich noch nie CDU gewählt und war bisher bei jeder Wahl. Deswegen bin ich nicht Feind meines Vaterlandes.

    Hochachtungsvoll... :)

  • 6
    0
    TaiBlaine
    12.10.2015

    @Schinderhannes: Wer für ein einheitliches Schulsystem, bessere Bezahlung von Erziehern und Pflegekräften, sowie gegen eine Amerikanisierung der Wirtschaft demonstriert ist für sich rechts? Haben sie sich schonmal näher mit TTIP oder CETA befasst? Wissen sie welche Macht den amerikanischen Großkonzernen damit an die Hand gegeben wird? Wenn sie das wüssten, würden sie nicht solche undurchdachten Aussagen treffen. Niemand redet davon mit Russland oder China ein Freihandelsabkommen auszuhandeln oder daß ein solches mit den genannten Ländern besser wäre. Übrigens gäbe es das Wendedenkmal ohne die Russen genausowenig, denn nur durch Gorbatschows Kommunikationsbereitschaft war das Ende des kalten Krieges möglich. Und nur weil manche Menschen Kritik an den Vereinigten Staaten üben, sind sie nicht gleich amerikafeindlich. Ich übe auch Kritik an Merkel und der CDU. Bin ich deswegen gleich deutschlandfeindlich?

  • 4
    3
    Frohnau
    12.10.2015

    Manche reden wie altkluge Riesen,tatsächlich kommen sie aber wie geistig zurückgebliebene Zwerge daher!
    Glück auf !

  • 2
    13
    Schinderhannes
    12.10.2015

    @ Freigeist:

    Danke für die indirekte Ansprache.
    Der Grundtenor ist schon amerikafeindlich und ohne die Amerikaner gäbe es niemals das Wendedenkmal.
    Vielleicht ist es aber auch den Plauenern lieber, mit den Russen oder China ein Freihandelsabkommen zu erzielen. Mal sehen, was es da dann an diesem für Verbesserungswürdigkeiten gäbe.

    Ironie ein:

    Natürlich ist diese Demonstration in Plauen insgesamt links.

    Ironie aus.

  • 13
    3
    Freigeist14
    12.10.2015

    Wer TTIP-kritische Plauener als Amerikafeindlich diffamiert ist wohl selber ein gaanz armer Sachse.
    So wird versucht,sachliche Kritik am "Frei"handelsabkommen und am Russland-Bashing in eine Schmuddelecke zu schieben.Aber Schinderhannes bleibt sich wenigstens treu.

  • 10
    7
    gelöschter Nutzer
    12.10.2015

    Es ist gut das die Plauener sich von den anderen Demos die von rechten Parolen dominiert sind abheben können. Da bin ich direkt ein Stück weit Stolz auf meine Plauener Mitbürger

  • 4
    18
    Schinderhannes
    12.10.2015

    Plauen: rechts und amerikafeindlich

    Schneeberg: ganz rechts

    Limbach-Oberfrohna: ultrarechts bis kommunistisch (Putin KGB)

    Armes Sachsen...

  • 9
    7
    Monstmike
    12.10.2015

    Unabhängig von einer mit-menschlichen Haltung gegenüber echten Flüchtlingen - wir erinnern uns als Deutsch noch recht gut! - haben wir bereits eine real-existierende "Islamisierung" in der BRD und in der EU. Wir brauchen dafür keine "Ängste" mehr.