Arno-Rink-Ausstellung in Leipzig wird verlängert

Leipzig (dpa/sn) - Die Arno-Rink-Ausstellung im Museum der bildenden Künste in Leipzig wird um einen Monat verlängert. Grund dafür sei das große Besucherinteresse an der Schau, sagte eine Sprecherin des Museums am Montag. Eigentlich sollte die Retrospektive «Arno Rink. Ich male!» am 19. August zu Ende gehen. Nun wurde sie bis zum 16. September verlängert. Arno Rink (1940-2017) gilt als Wegbereiter der Malerei der Neuen Leipziger Schule. Die Ausstellung umfasst rund 65 Gemälde und Zeichnungen des Leipziger Malers.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...