Aue siegt im Kellerduell gegen Würzburg

Aue (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue hat einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenverbleib vollzogen. Die Sachsen bezwangen am Sonntag im Kellerduell der 2. Fußball-Bundesliga die Würzburger Kickers mit 3:1 (3:0) und kletterten auf Tabellenrang 13. Fabian Kalig (3.), Dimitri Nazarow (10./Elfmeter) und Pascal Köpke (18.) mit seinem zehnten Saisontor hatten Aue vor 9600 Zuschauern in einer stürmischen Anfangsphase in Führung gebracht. Nach der Pause kamen die Kickers besser ins Spiel, mehr als das Ehrentor durch Patrick Weihrauch (60.) sprang aber nicht heraus. Aue beschränkte sich auf das Verwalten des Vorsprungs und hatte Glück, dass die Würzburger beste Chancen ungenutzt ließen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...