Auto abgebrannt: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Leipzig (dpa/sn) - In der Nacht zu Donnerstag ist ein Auto in Leipzig abgebrannt. Kurz vor Mitternacht meldeten Zeugen das brennende Auto, wie die Polizei Leipzig am Donnerstag mitteilte. Das Auto habe schon länger in der Straße gestanden, sagte ein Polizeisprecher. Die Nummernschilder seien schon entfernt worden und es habe bereits Hinweise von Bürgern wegen des Langzeitparkers gegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.