Auto brennt nach Aufprall in Riesa aus: ein Toter

Riesa (dpa/sn) - Bei einem Aufprall gegen einen Baum auf der Bundesstraße 6 zwischen Oschatz und Riesa hat ein Wagen Feuer gefangen und ist komplett ausgebrannt. Der offenbar männliche Fahrer habe nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden können, teilte die Polizei am Montag mit. Die Identität des Fahrers sowie die Unfallursache sind derzeit noch unklar. Der Fahrer war mit dem Wagen am Montagmorgen in Richtung Riesa unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen kurz nach dem Abzweig Mautitz von der Fahrbahn abkam und gegen den Baum prallte. Das Auto fing sofort Feuer.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.