Autofahrer aus Sachsen verunglückt auf Insel Usedom

Bansin (dpa/mv) - Ein Autofahrer aus Sachsen ist bei einem Verkehrsunfall auf der Insel Usedom schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, kam der 35-Jährige am Montag in Bansin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) in einer Kurve mit seiner Großraumlimousine nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Leipziger wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Greifswald geflogen. Die Unfallursache sei noch unklar. Weitere Insassen habe es nicht gegeben. Der Schaden wurde auf mindestens 20 000 Euro geschätzt.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.