Betrunkenem Lkw-Fahrer wird Führerschein entzogen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Schkeuditz (dpa/sn) - Einem betrunkenen Lkw-Fahrer ist von der Polizei der Führerschein entzogen worden. Der 51-jährige Mann war am Dienstagabend im Schkeuditzer Ortsteil Radefeld unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zeugen sahen, wie der Mann an einer Ampel stehen blieb, obwohl sie mehrfach umschaltete. Anschließend beobachteten sie, wie er Schlangenlinien fuhr und riefen die Polizei. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.