Betrunkener fährt Schlangenlinien in Autobahntunnel

Görlitz (dpa/sn) - Die Autobahnpolizei hat einen volltrunkenen Autofahrer auf der Autobahn 4 gestoppt und damit Schlimmeres verhindert. Der 49-Jährige sei am Mittwoch in einem Autobahntunnel bei Görlitz im Schneckentempo und in Schlangenlinien in Richtung Bautzen gefahren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Reisende hätten die Polizei verständigt. Der Mann wurde aus dem Verkehr gezogen, eine Kontrolle ergab fast drei Promille. Dem Mann war bereits behördlich untersagt worden, in Deutschland ein Kraftfahrzeug zu führen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...